synergie-nahrungsergaenzungsmittel-synofit

Synergie ist entscheidend für wirksame Nahrungsergänzungsmittel

synergie-nahrungsergaenzungsmittelDieser Gedanke ist wichtig, wenn es um pflanzliche Inhaltsstoffe und ihre Formulierung für die Verwendung zum Nutzen der Gesundheit geht. Es ist wichtig, diese verschiedenen Inhaltsstoffe sorgfältig und gezielt zu kombinieren, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Die Synergie wird verstärkt, wenn die Aufnahme und Bioverfügbarkeit eines Inhaltsstoffes im Körper erhöht wird.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass Kräuter in Kombination aufgrund ihrer synergetischen Wirkungen sehr wirksam sein können, während sie allein weit weniger wirksam sind. Zum Beispiel Curcumin (aus dem Rhizom von Curcuma longa) hat in zahlreichen Zellkultur- und Tierstudien auch eine entzündungshemmende Wirkung gezeigt. Bei arthritischen Ratten hat es zum Beispiel die C-reaktiven Proteine, einen Biomarker für Entzündungen, reduziert. In Kombination mit Boswelliasäuren aus der Boswellia-Pflanze wird die entzündungshemmende Wirkung von Curcumin laut Studien noch verstärkt [1].

Eine Interventionsstudie über die Wechselwirkung zwischen Kurkuma und Omega-3-Fettsäuren ergab, dass Curcumin und mehrfach ungesättigte Fettsäuren (PUFA) wie Docosahexaensäure (DHA) und Eicosapentaensäure (EPA) starke entzündungshemmende Wirkstoffe sind, die synergetisch wirken, um die Produktion entzündlicher Eicosanoide und reaktiver Sauerstoffspezies (ROS) zu verringern und so oxidativen Stress zu reduzieren [2].

Die Synergie von Inhaltsstoffen kann tatsächlich beziffert werden, da weniger von einem Inhaltsstoff erforderlich ist, um die gleiche Wirkung zu erzielen, wenn sie durch die Wirkung anderer geeigneter Inhaltsstoffe verstärkt wird. Wenn z. B. 60 mg Baldrian mit 40 mg Hopfen kombiniert werden, sind die Ergebnisse die gleichen, wie wenn die Person 400 mg Baldrian allein erhalten hätte.Dies kann ein wichtiges Beispiel sein, da Baldrian in hohen Dosen bei vielen Menschen Magenschmerzen verursachen kann, daher ist eine niedrigere Baldrian-Dosis bei gleichem Ergebnis optimal [3].

Synergistische Dosierung

Wir werden oft von Kunden gefragt, warum die mg-Dosierung unserer Inhaltsstoffe viel geringer ist als bei anderen Produkten auf dem Markt, was dazu führt, dass die Kunden glauben, dass unsere Produkte weniger wirksam sind. Der oben beschriebene Synergieeffekt ist für jede Nahrungsergänzung unerlässlich und genau das ist das Ziel unserer Nahrungsergänzungen.  

Inhaltsstoffe, die in höheren oder Megadosen eingenommen werden, sollten immer nur für den akuten und kurzfristigen Bedarf empfohlen werden. Längerfristig könnten sie in solchen Dosen Nebenwirkungen hervorrufen und dem angestrebten Effekt entgegenwirken, wie oben beschrieben wurde.

Gute Beispiele für eine gut formulierte synergetische Formel ist unsere Produktreihe Synofit Premium Plus, Calcium Plus und Curcu Plus. Diese Formeln enthalten Inhaltsstoffe, die ein synergistisches und bioverfügbares „Ganzes“ bilden. Wären die Inhaltsstoffe nicht so spezifisch dosiert wie sie es sind, wäre das Ergebnis eine geringere Wirkung und hätten eine geringere tatsächliche langfristige Wirkung.

Die Synergie in Premium Plus

Ein gutes Beispiel dafür ist unsere Premium Plus Formel zur Unterstützung der Gelenke, in der wir 4 Inhaltsstoffe  kombinieren. Es ist bekannt, dass die Grünlippmuschel eine gute Anfangswirkung bei Gelenkbeschwerden und den ersten Anzeichen von Arthritis haben [4]. Es ist jedoch auch bekannt, dass diese Wirkung nur begrenzt ist, wenn sie in individuellen Dosen und in Einzelformaten eingenommen werden. Nach kurzer Zeit lassen die positiven Wirkungen nach, da sich der Körper an diese Formen der Inhaltsstoffe und deren höhere Dosierung gewöhnt und die Inhaltsstoffe im Körper weniger aktiv werden. In Synofit Premium Plus kombinieren wir 4 verschiedene Inhaltsstoffe, die Grünlippmuschel GLMax®, Bio-Curcumin Bio-CM100®, Boswellia und Blattextrakt der Schwarzen Johannisbeere. 

Jeder hat subtile molekulare Unterschiede, um ihre Wirksamkeit zu maximieren. Diese 4 Formen von Inhaltsstoffen in der richtigen Dosierung bieten eine vollständige Synergie und Bioverfügbarkeit, die auch bei langfristiger Einnahme nicht nachlässt.

Mit einer Formel wie Premium Plus, die aus einer Summe von Teilen besteht, die ein harmonisches Ganzes bilden, können die Ergebnisse wirklich beeindruckend sein – und ganz anders, als wenn man ein minderwertiges Nahrungsergänzungsmittel aus dem Supermarkt zu sich nimmt.

Entscheidend ist die Synergie, die dies ermöglicht.